Ihr B2B Shop für Landwirte und Biogasanlagenbetreiber

Enzyme


Die Auswahl des richtigen Enzymprofils ist entscheidend

Die optimale Wirkung Ihres Enzymprofils hängt maßgeblich von der Temperatur und dem pH-Wert ab, und da die meisten Enzyme sehr substratspezifisch wirken ist es für den Einsatz in Biogasanlagen von entscheidender Bedeutung die richtigen Enzymaktivitäten auszuwählen und zu kombinieren.

Durch den gezielten enzymatischen Aufschluss von pflanzlichen Zellwänden und der unterschiedlichen Strukturkomponenten in verschiedenen Substraten bieten sich Ihnen erhebliche Potentiale die Wirtschaftlichkeit Ihrer biogasbildenden Prozesse nachhaltig zu verbessern.

Darüber hinaus wird ungenutzte Biomasse durch weiteren enzymatischen Aufschluss den Abbauprozessen im Fermenter zugeführt

Optimierung durch die Zugabe von Enzymen

1. Rührfähigkeit verbessern - Prozess stabilisieren – Schwimmschichten beseitigen

Schwer zersetzbare Substrate Grassilage, Roggen-GPS, durchwachsene Silphie oder auch Wildpflanzen können im Fermenter eine kompakte, filzähnliche Masse bilden. Die Fasern der Substrate sind dabei ineinander verhakt.

Hierdurch wird die Rührfähigkeit erheblich erschwert und das Abpumpen der Masse nahezu unmöglich. Durch Zugabe von speziellen Enzymen werden die physikalischen Eigenschaften auf der Oberfläche der Substratpartikel wirksam verändert und die Fasern entwirrt. Die flüssige Phase wird wieder fließfähig und das Abpumpen wird wieder problemlos möglich.

2. Substratmenge und Kosten senken - Leistung erhöhen - Gärrest reduzieren

Die täglich anfallenden Kosten für die zur Fütterung eingesetzten Substrate sind für Sie als Biogasanlagenbetreiber entscheidende Kennzahlen. Optimales Substratmanagement ist somit unerlässlich für eine wirtschaftlich erfolgreich betriebene Biogasanlage.

Durch die Aktivität von Enzyme und deren gezielten Aufschluss von Pflanzenzellwänden  wird die Verwertung von schwer vergärbaren Fasern beschleunigt. So kann die Biogasausbeute gesteigert und der Ertrag erhöht werden.

Gern beraten wir Sie mit einem individuellen Konzept und prüfen unverbindlich die Einsparmöglichkeiten Ihrer Biogasanlage.

Vorteile im Überblick

  • Rührfähigkeit verbessern
  • Prozess stabilisieren
  • Schwimmschichten beseitigen
  • Substratmenge und Kosten senken
  • Leistung erhöhen
  • Gärrest reduzieren